Hannovers Frühlingsfest 2017 sorgt für Kribbeln im Bauch

Neue und traditionelle Fahrgeschäfte zur noch kühlen Jahreszeit. Heiß wird es dem Besucher dennoch, wenn er wieder die Kunst des Schaustellertums  genießen darf: Auf dem Frühlingsfest Hannover 2017, dass dieses Jahr vom 15. April bis zum 07. Mai auf dem Schützenplatz geöffnet ist. Pünktlich zum Osterwochenende startet das Fest am Samstag um 16:00 Uhr,  wegen des Fußballspiels Hannover 96 – Braunschweig. Sonst geht´s um 14:00 Uhr los. Dann erwarten dem Besucher großartige Fahr- und Belustigungsgeschäfte, die für Kurzweil und das geliebte Kribbeln im Bauch sorgen. Dieses Kribblen kann u.a. auch zum ersten Mal endlich in Hannover im  „7D-Simulator“ der Firma August Horz erlebt werden.

Frühlingsfest 2017: Die Veranstalter freuen sich auf ihre Besucher.

“Besonders diejenigen, die es richtig wild lieben, werden voll auf ihre Kosten kommen!”, verspricht Arthur Armbrecht, Geschäftsführer der AG Volksfest.

Freuen kann der Besucher, die für frühlingshafte Gefühle sorgen werden. Mit einem klassischen Design aber aktueller Technik empfängt der „Wellenflug“ der Schaustellerbetriebe Otto Wendler die Frühlingsfestbesucher. Der Kettenflieger überzeugt neben dem Gefühl des freien Fliegens mit einer einzigartigen Rückwand mit nahezu einzigartigen Lichteffekten.

Ein abwechslungsreiches Angebot von Fahr- und Erlebnisgeschäften, wie die „Schlittenfahrt“, die „Music-Hall“, „Crazy Island“ oder der „Panic Room“ werden die Besucher in ihren Bann ziehen und für Unterhaltung sorgen. Auch die Kleinen kommen 2017 nicht zu kurz: Über ein Dutzend reiner Kinderfahrgeschäfte, die beliebte Pony Reitbahn und viele weitere Attraktionen bieten ein abwechslungsreiches Festangebot. Dazu kommen Motto-Partys in der Festhalle Ahrend, die unterstützt durch überregionale DJ´s einen echten Eventcharakter entwickeln.

Am 20. April beginnt der traditionelle Rundgang und die offizielle Eröffnung mit Gästen aus der kommunalen Politik. Los geht´s um 18:00 Uhr am Bötticher´s Alten Landhaus in der Nähe des Herrenhäuser Tores und endet im Festzelt Ahrend.

“Erleuchtet” kann in den Frühling gestartet werden: Unter dem Motto “Frühling in Hannover” wird es aufs Neue drei imposante Feuerwerke der Firma Prinz geben. Diese können wieder auf dem Fest an jeweils drei Freitagen ab 21:45 bestaunt werden. Am 21. April wird ein Höhenfeuerwerk mit dem bezeichnenden Motto “Bunt gemischte Frühlingsgefühle” vom Gildetorparkplatz abgeschossen, am 28. April ein 360° Feuerwerk vom Rondell des Festplatzes mit dem Thema “Ruf des Frühlings”. Mit dem Dialogfeuerwerk “Tanz in den Mai” am 5. Mai vom Parkplatz der internationalen Schule schließt die Triologie ab. Diesmal wird auch italienisches Verwandlungsfeuerwerk zum Einsatz kommen, welches bereits während des Hochschießens in prächtige Farben zerfällt.

Mittwoch ist Spartag: Dann ist nämlich wieder Familientag – 50% Rabatt an allen Fahrgeschäften und 25% weniger an allen anderen Geschäften. Zudem gibt es kostenfreies Kasperltheater, Kinderschminken und Kinderdisko in der Festhalle Ahrend.“Gekloppt” und “gereizt” kann auf dem Fest außerdem wieder werden: Beim 4. Großen Herrenhäuser Skatturnier am 23. April in der Festhalle Ahrend. Das Startgeld beträgt 18,68 Euro. Attraktive Preise und ein Herrenhäuser Schlüsselbund sowie ein Sechserträger der Privatbrauerei Herrenhäuser GmbH erwarten den Skatliebhaber. Die Anmeldefrist geht bis zum 15. März.

Weitere Infos auf www.fruehlingsfest-hannover.de

Text& Foto: Frank Mandrella und V.i.S.d.P. Frühlingsfest Hannover AG

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.
Frank Mandrella

Über Frank Mandrella

Über Frank Frank Mandrella ist Freier Journalist & & Illustrator. Mehr Info unter dem Button "Unser Team" oder bei Google & den Social Media

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.