Bine ati venit! Rumänisches Folklore-Feuerwerk in den Herrenhäuser Gärten



Fanfare Ciocărlia

Bine ati venit România! – Herzlich Willkommen Rumänien!: Das konnten die Veranstalter des Feuerwerksfestivals in den Herrenhäuser Gärten, die Hannover Veranstaltungs GmBH, und die Besucher am Samstag, den 18.08.2018, in den Herrenhäuser Gärten sagen. Im mit 11 000 Gästen ausverkauften Großen Garten war diesmal das rumänische „Pyro Events Team“ um den Chef Mihai Bondria dran, den dunklen Himmel farbenfroh zu erleuchten. Farbenfroh waren auch die Kostüme der vielen originell gestalteten Stelzenläufer, die wie die musikalischen Begleitungen im Vorprogramm bunte Folklore und osteuropäische Lebensfreude verbreiteten.

Die Stelzenwesen präsentierten den Zuschauern glänzende, goldene und violette Blätter, die zwei Glücksboten auf ihren langen Beinen tänzelnd durch die Menge manövrierten. Musikalisch empfing die Blaskapelle „Fanfare Ciocărlia“ mit fröhlichem Gypsy-Brass aus dem Nordosten Rumäniens, genauer aus dem Dorf Zece Prăjini. Auf der Probebühne erzählte „Ayassa“ musikalische Geschichten, die von einer Reise über die Kontinente handelten: Mit jiddischer, finnischer und mazedonischer Musik sowie Klängen der Sinti und Roma, stellte „Ayassa“ mal melancholisch-romantische Lieder, dann wieder temperamentvolle Balkan- Tänze vor.

 

Kaosclown

Bis es um 22:00 Uhr zur Feuershow kam, stellte der Kaosclown seine Art der Pyrotechnik vor, was auf der Freitreppe durch des Clowns witzige Zauberei-Einlagen und schräger Artistik gepaart mit charmanter Comedy das Publikum begeisterte.

Dann kam der große Auftritt der rumänischen Pyrotechniker, dessen Team-Chef Mihai Bondria mit seiner Show die rumänische Seele in den Himmel aufsteigen lies, zu Klängen u.a. von Sinfonia Andante oder Game of Thrones. Das 2006 gegründete Team verstand sein Feuerwerk als Gesamtkunstwerk: Von der Konzeption über die technische Herausforderung bis zum umwerfenden Design. Das die Rumänien dabei mit Leidenschaft vorgegangen waren, bewiesen sie schon als Gewinner bei der Simfonia Focului 2014 und bei der Pyronale 2016.

 

 

Text&Fotos: Frank Mandrella

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.
Frank Mandrella

Über Frank Mandrella

Über Frank Frank Mandrella ist Freier Journalist & & Illustrator. Mehr Info unter dem Button "Unser Team" oder bei Google & den Social Media

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.