Marketing-Impulse im Deutschen Pavillon Hannover

Am Donnerstag, den 16. Mai 2013, lud Heiner Nebel wieder einmal zu den beliebten NWJ-Impulsen ein. Diesmal drehte sich alles um das Thema Marketing Trends in der neuen mobilen Online-Welt.

DSC06996-e1368827919786Nach dem gewohnten Konzept, sechs pointierte Kurzvorträge á sechs Minuten, präsentierten die sechs Vortragenden unterschiedliche Tipps für zeitgemäßes Marketing. Als die geladenen Gäste sich ein wenig akklimatisiert hatten, versammelten sie sich im ehemaligen VIP-Lounge des Deutschen Pavillons, um dem ersten Vortrag von Carolyn Lüdtke von Kyocera.

Der Zweite im Bunde war Thomas Rätzke vom Umweltdruckhaus, der sich darauf spezialisiert hatte, seine Kunden zur Umweltfreundlichkeit zu bewegen, indem sie eben nicht „die doppelte Auflage“ bestellten, weil sie ja nicht viel mehr kostet, sondern ihnen Alternativen anbietet, die sowohl den Print- als auch den Onlinekunden ansprechen. Sein Impuls, den er den Gästen mit auf den Weg gab, lautete: „Werden auch Sie Vorreiter mit optimierten Print- und Onlineprodukten.“

DSC07026-e1368864630932Der dritte Impuls-Vortrag wurde von Achim Hauchler, dem Technical Account Manager B2B von Nokia präsentiert. Er beschäftigte sich mit dem aktuellen Thema „Smartphonetrends 2013“.

Da sowohl im privaten als auch im Business-Bereich die Anzahl derer, die ihr Smartphones für berufliche Zwecke nutzen, sprunghaft steigt, ist dies ein interessantes Thema für mittelständische Unternehmen, die z.B. ein Auge darauf werfen müssen, den mobilen Aufbau ihrer Web-Präsenz zu optimieren. Herr Hauchler wies in seinem Impuls daraufhin „keine Kompromisse zu machen, sondern für das beste Business-Smartphone zu entscheiden.“

Auf Achim Hauchler folgte Tim Rademacher von der Wissenswerft, der sich in seinem Vortrag „Alles wird mobil – egal ob App,Web oder Dokument“ ebenfalls mit diesem Thema beschäftigte und andere Aspekte einbrachte, deren Resümee der Impuls „Machen Sie Ihre Angebote mobil erreichbar!“ war.

DSC07056-e1368828252579Der fünfte Denkanstoß kam von Ulf-Hendrik Schrader von der Aufgesang Agenturgruppe. Er vermittelte dem Publikum, dass in der heutigen Zeit die alten Muster von PR nur noch bedingt gültig sind, da es in der mobilen Online-Welt mindestens ebenso wichtig ist von Suchmaschinen gefunden zu werden, was bedeutet das die Bereiche SEO und PR viel mehr miteinander verschmelzen müssen. Sein abschliessender Impuls lautete: „Nutzen Sie die erheblichen Synergien, die entstehen, wenn SEO und PR integriert umgesetzt werden.“

Der letzte Impulsgeber an diesem Abend war Claus Holtmann von der Holtmann GmbH(Messe-Bau), der in kurzen, prägnanten Worten klarmachte, dass es für mittelständische Unternehmen durchaus sinnvoll sein kann, ihr Portfolio in verschiedene Marken aufzuteilen, die unterschiedliche Kundenstämme bedienen. Sein Impuls lautete: „Erspüren Sie die Bedürfnisse Ihrer Kunden! Schaffen Sie eine passgenaue und professionelle Ansprache!“

Nach den Vorträgen konnten die Gäste bei Klängen von der Old Virginny Jazz Band entspannt netzwerken oder im Lichthof des Deutschen Pavillons die elektrischen Fahrräder oder Motorroller testen. Es folgte der unterhaltsame Teil des Abends mit Dr. Sascha Skorupka, der das Publikum mit optischen Täuschungen und anderen Präsentationen faszinierte.

Zum krönenden Abschluss gab es wieder die Tombola mit vielen hochkarätigen Gewinnen (u.a. ein Nokia Smartphone oder eine Wochenendreise nach Mecklenburg-Vorpommern zur Vielanker Brauerei, ehe die zahlreichen zufriedenen Gäste nach ein wenig weiterem netzwerken in den späten Abend entlassen wurden.

Damit endete eine weitere erfolgreiche NWJ-Impuls-Veranstaltung von Initiator Heiner Nebel und seinem Niedersächsischem Wirtschaftsjournal.

Nähere Infos bei: www.nwj-impulse.de

Text & Fotos: Steve Palaser & Frank Mandrella

Bookmark the permalink.

About Steve

Steve Palaser ist Freier Journalist & Übersetzer DE - EN, EN - DE Mehr Info unter dem Button "Unser Team" oder bei Google - da er zumindest deutschlandweit der Einzige mit diesem Namen ist! Ein echtes Unikat!

Comments are closed.