Termine für den 23. Internationalen Feuerwerkswettbewerb stehen fest

Feuerwerk

Im Innenhof des neuen Herrenhäuser Schlosses, der beim Wettbewerb für die Zuschauer zur Verfügung steht: (v.L.n.R.) Barockreiter für das Frankreich-Rahmenprogramm am 08. Juni, Hannover Veranstaltungs GmbH (HVG) – Geschäftsführer Hans Christian Nolte, Garten-Direktor Ronald Clark und Christoph Sure vom Team „kulturtransfair“, dass das gesamte Wettbewerbs-Rahmenprogramm gestaltet.

Den 22. Internationalen Feuerwerkswettbewerb gewann das Team aus Portugal und setzte sich dabei gegen Mexiko, China, England und Kroatien durch. Insgesamt kamen 2012 über 49.000 Zuschauer in dieHerrenhäuser Gärten, was bedeutet, das fast alle 5 Termine ausverkauft waren, da das Kontingent aufgrund der Bauarbeiten am Herrenhäuser Schloss auf 10.000 Karten pro Veranstaltung limitiert war. Ein deutliches Zeichen, dass das Interesse an der Veranstaltung ungebrochen ist und sich das Publikum weder durch Wetter noch Platzeinschränkungen abhalten ließ.

Der 23. Internationale Feuerwerkswettbewerb beginnt am 25. Mai 2013 mit der Grupo Luso Pirotecni, dem diesjährigen Gewinner aus Portugal. Gespannt darf der Pyro-Interessierte auch sein auf alte Bekannte aus Frankreich mit Intermède, auf Deutsch:Zwischenspiel oder Einlage. Das Zwischenspiel der Franzosen dauert in Hannover an: das kreative Team um Delphine Picarat und Jean-Eric Arnould, dass auch das einzige Winterfeuerwerk Europas ausrichtet, siegte 2008, machte 2009 den 2. Platz hinter China. Dazu nahm es auch vor zwei Jahren am Wettbewerb teil. Aber auch die übrigen Teilnehmer aus Tschechien, Italien und Südafrika brauchen sich nicht zu verstecken. Die Eintrittskarten für den Internationalen Feuerwerkswettbewerb sind ab sofort bei der Tourist Information Hannover (Ernst-August-Platz 8), mit dem Online-Bestellformular sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen für 16,50 Euro (ermäßigt 13,50 Euro) erhältlich. Zudem werden unter der Tickethotline +49 511 / 12345-123 Kartenbestellungen entgegengenommen.

An der Abendkasse kosten die Karten regulär 19 Euro und ermäßigt 15 Euro. Die Familienkarten für zwei Erwachsene und zwei Kinder sind für 44 Euro an der Tourist Info sowie an der Abendkasse erhältlich. Jedes weitere Kind kann zum Sonderpreis von 8 Euro dabei sein. Besonderer Geschenktipp für Fans: Mit der Dauerkarte für 75 Euro verpassen Sie kein Feuerwerk – und sparen 7,50 Euro!

  • 25. Mai 2013 – Grupo Luso Pirotecnia (Portugal)
  • 8. Juni 2013 – Intermède (Frankreich)
  • 24. August 2013 – FLASH BARRANDOV Special Effects (Tschechien)
  • 7. September 2013 – Pirotecnica Morsani (Italien)
  • 21. September 2013 – Fireworks for Africa (Südafrika)
Bookmark the permalink.

About Frank Mandrella

Über Frank Frank Mandrella ist Freier Journalist & & Illustrator. Mehr Info unter dem Button "Unser Team" oder bei Google & den Social Media

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.