ARBEITSWELT 21 im Fokus der 23. Beruf & Bildung

v.l.n.r.: Prof. Dr. Peter v. Mitschke-Collande, Annika Bauer, Florian Laes und Heiner Nebel (NWJ)

v.l.n.r.: Prof. Dr. Peter v. Mitschke-Collande, Annika Bauer, Florian Laes und Heiner Nebel (NWJ)

Am Montag, den 24. Februar 2014 lud Veranstalter BMS GmbH Medienvertreter zur Pressekonferenz hinsichtlich der am darauffolgenden Wochenende stattfindenden Beruf & Bildung“ Messe und der dazugehörigen Sonderschau für den Mittelstand ARBEITSWELT 21. Florian Laes (BMS GmbH), Annika Bauer (Handwerkskammer) und Prof. Dr. Peter v. Mitschke-Collande (eBusiness Lotse Hannover) präsentierten das Konzept der diesjährigen 23. Ausgabe der Beruf & Bildung.

Annika Bauer (Handwerkskammer)

Annika Bauer (Handwerkskammer)

Dabei muss zur Beruf & Bildung als solches fast nichts mehr gesagt werden, gehört sie dich seit Jahren zu den etablierten Messen Niedersachsens in diesem Bereich. Mit über 140 Ausstellern, die Schülern, Studenten und Azubis nicht nur Ausbildungsmöglichkeiten präsentieren, sondern auch mit Bewerbungsmappenchecks, Vorstellungsgesprächen vor dem Vorstellungsgespräch und weiteren Services hilfreich zur Seite stehen, wird auch die diesjährige Beruf & Bildung wieder rund 14.000 Besucher anlocken. Der Eintritt ist wie immer frei.

Florian Laes (BMS GmbH)

Florian Laes (BMS GmbH)

Dies gilt natürlich auch für die Sonderschau ARBEITSWELT 21 in der Eilenriedehalle B, die sich erst noch etablieren muss. Mit dem Themenschwerpunkt lebenslange Weiterbildung richtet sich die ARBEITSWELT 21 an mittelständische Unternehmer. Diese bilden bekanntlich das Rückgrat der deutschen Wirtschaft und Themen wie Veränderungen auf dem Aus- und Weiterbildungsmarkt durch Digitalisierung, Demographischen Wandel, Fachkräftesicherung etc. sind gerade für Unternehmer ein großes und wichtiges Thema.

Prof. Dr. Peter v. Mitschke-Collande (eBusiness Lotse)

Prof. Dr. Peter v. Mitschke-Collande (eBusiness Lotse)

Doch Unternehmer davon zu überzeugen, dass es für sie einen Mehrwert hat, sich auf der ARBEITSWELT 21 zu präsentieren oder sie einfach zu besuchen, ist kein Selbstläufer, wie die Veranstalter auch einräumten. Prof. Dr. Peter v. Mitschke-Collande wird an beiden Messentagen verschiedene Talkrunden mit Unternehmern und Politikern zu Themen moderieren, die die mittelständische Wirtschaft bewegen.

Auch Heiner Nebel vom Niedersächsischen Wirtschaftsjournal (NWJ) geht mit einem guten Ansatz an das Thema ran. Das NWJ wird mit der NWJ Lounge auf der ARBEITSWELT 21 präsent sein (Stand 804) und zu vier Themenkomplexen („Ausbildung heute – Ausbildung morgen“, „Stressbewältigung am Arbeitsplatz“, „Fachkräftesicherung“ und „Optimales Arbeitsumfeld für ältere Mitarbeiter“) Experten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft vor Ort haben, mit denen Unternehmer in direkten Dialog treten können. Dazu gibt es die Möglichkeit zum Netzwerken, kulinarische Genüsse der Hannoverschen Kaffeemanufaktur und der Firma Rausch Schokolade sowie attraktive Gewinne.

Die Beruf & Bildung und die ARBEITSWELT 21 sind am Freitag von 8:30 Uhr – 16 Uhr geöffnet, am Samstag von 10-16 Uhr. Offiziell eröffnet wird die Beruf & Bildung am Freitag um 10 Uhr mit einem Grußwort von Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostok.

Text & Fotos: Steve Palaser

Weiterführende Links:

BMS GmbH

Handwerkskammer Hannover

eBusiness Lotse Hannover

Niedersächsisches Wirtschaftsjournal

ARBEITSWELT 21

Beruf & Bildung“

Hannoversche Kaffeemanufaktur
Rausch

Bookmark the permalink.
Avatar

About Steve

Steve Palaser ist Freier Journalist & Übersetzer DE - EN, EN - DE Mehr Info unter dem Button "Unser Team" oder bei Google - da er zumindest deutschlandweit der Einzige mit diesem Namen ist! Ein echtes Unikat!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.