Überraschendes Unentschieden der White Sharks zur Winterpause

White Sharks ringen Uerdingen einen Punkt ab – 10:10

Die Hannoveraner fanden erst nicht so richtig ins Spiel und überließen den Gästen das punkten. Die Chancenauswertung nach dem ersten Viertel sah sehr negativ aus für die White Sharks. Folgerichtig stand es nach 8 Minuten 1:5.

Im zweiten Viertel änderte sich am Spielverlauf nichts. Bayer punktete weiter nach Belieben. Die Sharks sahen ihrer nächsten Niederlage entgegen und versuchten wenigstens Ergebnis-Kosmetik zu betreiben. Nach der ersten Halbzeit führten die Gäste deutlich mit 4:8.

Die zweite Halbzeit sollte eine Wendung bringen. Plötzlich passte alles bei den Haien. Kaum ungenutzte Tor-Chancen, gute Abwehr-Arbeit. Auf der Anzeigetafel der Lohn dieser Überraschung: nach 24min stand es 8:9.

Es bahnte sich eine große Überraschung an. Hatten die White Sharks doch im bisherigen Saisonverlauf nur ein Unentschieden erreicht und fünf Niederlagen kassiert. Die letzten 8 Minuten waren von Spannung kaum zu übertreffen. Gute Torwartleistungen auf beiden Seiten verhinderten schlimmeres. So trennte man sich nach der letzten Sirene mit einem leistungsgerechten 10:10-Unentschieden.

Damit verabschieden sich die White Sharks in die 2 monatige Winterpause.

Weiterführende Links:

White Sharks

Tagged , , , , . Bookmark the permalink.
Frank Mandrella

About Frank Mandrella

Über Frank Frank Mandrella ist Freier Journalist & & Illustrator. Mehr Info unter dem Button "Unser Team" oder bei Google & den Social Media

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.